Nienborstel

Das Gemeindegebiet hat in einer ausgesprochenen Streulage eine Ausdehnung von sechs Kilometern im Durchmesser und ca. 20 Kilometern gemeindeeigene Straßen und Wege. Daher gibt es unterschiedliche Vorwahlen in den Ortsteilen (Dörpstedt – 0 48 71, Hütten und Nienborstel – 0 48 74 und Barlohe – 0 48 75).

Unsere Gemeinde grenzt direkt an das „Große Haaler Gehege” mit 650 Hektar Fläche und vielen Reit- und Wanderwegen. Neben einer zentralen Ortsentwässerung, einer Wasserversorgung und einem Gasnetz verfügt die Gemeinde seit 2013 auch über ein komplettes Breitbandnetz mit schneller Internetverbindung.

Einzelne Baugrundstücke sind noch vorhanden. In der alten Schule befindet sich der gemeindeeigene Kindergarten mit einer Zulassung für unter Dreijährige. Durchschnittlich 20 Kinder werden hier bestens betreut. Der angrenzende Neubau ist das Dorfgemeinschaftshaus „Ole School”, in dem sich neben einem großen Saal auch unser Feuerwehrgerätehaus, Räumlichkeiten des Schützenvereins und der Jugendgruppe befinden. Zum weiteren Vereinsleben gehören der Seniorenclub, der DRK Ortsverein, die Ringreiter, der Sportverein und die Jägergemeinschaft.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.